Pietá von L.F.G. in Gelsenkirchen zieht um

Vor einigen Tagen nahm ein freundlicher Herr Kontakt mit mir auf und fragte mich, ob ich die Pietá von Lore Friedrich-Gronau kenne, die in Gelsenkirchen in der Kirche St. Konrad stehen würde.
Ich kannte sie nicht und wusste auch nichts von dieser Pietá, die – wie ich inzwischen erfahren habe – von Konrad Herz für die Kirche in einer Galerie gekauft wurde.
Die Bronzefigur ist kein Einzelstück, sie steht u.a. auch in der Gedächtniskapelle in Altenbanz und natürlich in Münsterschwarzach.

Hinweis: 
Zur Entstehung der Pietá gibt es eine kleine Anekdote, die mir Lore Friedrich-Gronaus Neffe erzählt hat. Dazu aber mehr im Buch. 
© Copyright Foto: Elisabeth Höving – Mit freundlicher Genehmigung.

© Copyright Foto: Elisabeth Höving – Mit freundlicher Genehmigung.

Da die Kirche in Gelsenkirchen geschlossen wurde, benötigt die Pietá nun einen neuen, würdigen Platz.
Die Journalistin Elisabeth Höving berichtet über die Skulptur und den möglichen Umzug der Pietá.
Für die freundliche Nennung im Artikel bedanke ich mich sehr.

Der Artikel erschien am 19.08.2020 in der WAZ und kann online im Abo gelesen werden (WAZ+).

Weitererzählen erlaubt!

Kommentare sind geschlossen.